Dynamic Mindfulness 200-Stunden Yogalehrer Grundausbildung

Das 200-Stunden Yogalehrer Grundausbildung Programm besteht aus vier Modulen und erfüllt die Anforderungen der 200 h „Yoga Alliance“ Yogalehrerausbildung.

Modul ERDE

Philosophie, Geschichte, Anatomie und der Energiekörper

Wir beginnen, indem wir in die Geschichte und Philosophie des Yoga und des Buddhismus eintauchen, um herauszufinden, wie diese alten Lehren und Praktiken in den Zusammenhang unseres heutigen Lebens passen. Wir werden diese Lehren in die Praxis umsetzen durch verschiedene Asanasequenzen und eine Einführung in die Meditation. Dies wird begleitet durch eine Erforschung der Anatomie des physischen Körpers und des Energiekörpers.
Innerhalb des ersten Moduls wird sich Ihre Yogapraxis durch das Wissen und die Techniken, die sie erworben haben, verständlicher und unterstützter anfühlen, Sie werden bereit sein, sich dem Lehren mit Weisheit und geerdetem Selbstbewusstsein anzunähern. Modul 1 ist außerdem eine unglaubliche Erfahrung für diejenigen, die ihre eigene Yogapraxis auf einer neuen Ebene erfahren wollen, auch wenn Sie nicht die Absicht haben, Yogalehrer zu werden.

  • Eröffnung: Perspektiven auf den Körper Ost/West
  • Geschichte und Entwicklung des Yoga
  • Einführung in die Yoga Philosophie: Patanjalis Yoga Sutras
  • Was hat Buddha gelehrt?
  • Anatomie für Yogalehrer
  • Feinstoffliche Körperanatomie
  • Prinzipien der Dynamischen Achtsamkeit
  • Einführung in die Meditation
  • Asanasequenzen

 

Modul WASSER

Grundlegene Asanas, Ausrichtung und Anpassung

Das zweite Modul baut auf dem Wissen über Anatomie und den Energiekörper aus Modul Erde auf und erweitert zum Aufbau einer dynamischen und intelligenten Yogastunde basierend auf dem Wissen wie die Asanas und der Körper zusammen funktionieren. Sie werden eine verständliche Liste von Yoga Asanas (Haltungen) erlernen, gesunde Ausrichtung und sichere, hilfreiche Korrekturen. Zum Ende des zweiten Moduls werden Sie in der Lage sein, Ihren Schülern eine einfache, herausfordernde und effektive Yogastunde zu geben mit dem Fokus auf dem Atem, der Abfolge der Asanas und den Korrekturen.

  • Theorie des Asana
  • Asana Praxis
  • Grundlegene Prinzipien der Ausrichtung
  • Grundlegener Übungsaufbau
  • Einführung ins Assistieren
  • Hilfestellungen
  • Atem
  • Meditationspraxis

Modul FEUER

Fortgeschrittene Asanas, Kreativer Übungsaufbau, Praxis des Unterrichtens

Das dritte Modul zeigt Ihnen Werkzeuge, um Ihre eigene kreative Yogapraxis und das Wissen über Asana Variationen zu entwickeln. Jeder grundlegende Asana wird kurz wiederholt und in diesem Abschnitt werden Sie Abwandlungen für spezielle Situationen (Verletzung, Erschöpfung etc.) kennenlernen. Sie werden auch Veränderungen jeder Stellung erlernen, um Ihren Schülern größere Herausforderungen zu bieten. Zusätzlich werden wir spezielle Praktiken wie regenerierende Yogastellungen einführen. Am Ende dieses Abschnitts werden Sie das Wissen haben, um eine kreative Abfolge von Asanas einer gemischten Gruppe und fortgeschrittenen Schülern zu unterrichten, die einen klaren Geist fordert, der vollständig präsent in einem energetisierten und ausgeglichenen Körper ist.

  • Fortgeschrittene Prinzipien der Ausrichtung
  • Variation und Modifikationen der Stellungen: Anpassung an individuelle Bedürfnisse
  • Kreative Abfolge: Themen, Jahreszeiten, Energieniveaus
  • Meditationspraxis
  • Hilfestellungen II
  • 4 Elemente im Kontext der Dynamischen Achtsamkeit
  • Einführung in regenerierendes Yoga
  • Praxislabor mit Feedback

Modul LUFT

LehrerIn sein

Das Modul Luft deckt alle Grundlagen ab, die Sie benötigen, um ein verantwortungsvoller und leidenschaftlicher YogalehrerIn zu sein, inkl. praktischer Ratschläge und Mentoring. Sie werden Ihre eigenen einzigartigen Stärken entdecken und ausbauen und wir werden gemeinsam daran arbeiten, diese Stärken auszubauen.
Sie werden praktische Hinwiese bekommen, um Ihre Leidenschaft zu unterrichten, in Richtung einer tragfähigen Existenz zu bringen. Sie werden das Unterrichten auch praktizieren und ehrliches konstruktives Feedback erhalten. Wenn Sie dieses Modul und Training abschließen, werden Sie sich als Lehrer gestärkt fühlen und transformiert als Person.

  • Selbstfürsorge als Lehrer
  • Lehrmethoden: Stimme, Präsenz, Konzept, Timing
  • Yoga Business
  • Ethik: Lehrer-Schüler Verhältnis
  • Zeitgenössische Schulen und Tendenzen
  • Assistenz in der Klasse
  • F&A und Abschluss